App-Tipp

Digitale Medien : Lernvideos mit „EdPuzzle“

Die Digitalisierung bringt viele Möglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer, ihren Unterricht neu zu gestalten, kreativer zu werden und sich effizienter zu organisieren. Das Angebot ist groß. Allein fällt es vielen Lehrkräften jedoch schwer, sich im Dschungel der digitalen Anwendungen zu orientieren. Das Schulportal hat Leserinnen und Leser über Facebook und Twitter nach ihren Empfehlungen gefragt. Florian Nuxoll, Lehrer an einer Schule in Tübingen, nutzt „EdPuzzle“, um Lernvideos mit seinen Schülerinnen und Schüler zu teilen.

07. Januar 2020
©Pia Bublies

Was bietet die App?

Mit „EdPuzzle“ können Lehrkräfte ganzen Klassen Videos zuweisen, die als Vorbereitung für den Unterricht angesehen werden sollen. Die Videos können von Plattformen wie z. B. YouTube, Khan Academy oder National Geographic übernommen werden oder alternativ selbst erstellt werden. Um sicherzustellen, dass die Videos auch geschaut und verstanden werden, bietet „EdPuzzle“ die Möglichkeit, mittels ein paar Klicks Fragen (Multiple Choice oder offene Fragen) an selbst gewählten Stellen ins Video einzubauen. Wenn Schülerinnen und Schüler solch einen Film betrachten, stoppt das Video an der Stelle und wird erst dann weiter abgespielt, wenn die Frage beantwortet wird. Die Lehrkraft kann sich zudem anzeigen lassen, welche Schülerin oder welcher Schüler das Video geschaut hat. Auch die dazu gegebenen Antworten werden angezeigt.

Wie kann die App für den Unterricht genutzt werden?

Mit „EdPuzzle“ kann man sicherstellen, dass die Schülerinnen und Schüler sich zu Hause oder in individuellen Arbeitsphasen im Unterricht über Inhalte informieren. Im Unterricht kann dann, direkt auf diese Inhalte aufbauend, weitergearbeitet werden. Im Englisch­unterricht kann die App beispielsweise dafür genutzt werden, dass die Schülerinnen und Schüler sich zu Hause ein Video zum Thema „Gun Culture in den USA“ anschauen. Im Unterricht kann die Lehrkraft dann direkt mit Aufgaben aus dem Bereich „Speaking and Writing“ einsteigen, ohne zunächst Wissen vermitteln zu müssen.

Wieso würden Sie die Anwendung weiterempfehlen?

Der Einsatz von „EdPuzzle“ kann sicherstellen, dass die Schülerinnen und Schüler aufgegebene Videos tatsächlich schauen. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen, sodass man sich schnell zurechtfindet. Ein weiterer Vorteil ist, dass Videos, die man mit Fragen versehen hat, mit anderen Lehrkräften geteilt werden können.

Auf einen Blick

Wofür?

Videos für den Unterricht

Kosten?

Die Lehrkraft benötigt einen Account. Ansonsten ist „EdPuzzle“ kostenlos.

Ausstattung?

Die App kann über ein Tablet, einen PC oder ein Smartphone genutzt werden.

Zur Person

Weitere App-Tipps

Welche Apps empfehlen Lehrerinnen und Lehrer? Die Möglichkeiten sind vielfältig, den Unterricht neu, effizienter und kreativer mit Hilfe digitaler Medien zu gestalten. Trotzdem bleibt die Frage, welche Anwendungen tatsächlich sinnvoll sind. Das Schulportal hat diejenigen gefragt, die direkt betroffen sind: In der Serie „App-Tipp“ stellen Lehrkräfte Apps, Programme und andere digitale Anwendungen vor, die sie gerne in ihrem Unterricht verwenden.