Quiz

Multimedia : Kennen Sie die digitalen Tools für den Unterricht?

„Moodle“, „Padlet“, „Teams“ – Web-Tools für die Zusammenarbeit im Homeoffice oder beim Homeschooling sind überall im Gespräch. Wissen Sie, was hinter diesen Bezeichnungen steckt? Testen Sie Ihr Wissen über die digitalen Werkzeuge für den Fernunterricht!

Carolin Simon / 15. Mai 2020

Herzlichen Glückwunsch!

Sie haben auf Anhieb 0 von 10 Fragen richtig beantwortet!
0 Punkt Punkte
Frage 10/10

Bei den zahlreichen

Webangeboten stellt sich die Frage nach der Einhaltung der Richtlinien der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Worauf sollten Lehrkräfte bei der Wahl eines Kommunikationsinstruments unbedingt achten?

Antwort 1

Nur kostenpflichtige Versionen nutzen

Antwort 2

Auf eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Antwort 3

Auf die Anonymisierung
RICHTIG!
Die meisten Dienste übermitteln Daten über externe Server. Lehrkräfte sollten deshalb darauf achten, dass das Tool ihrer Wahl mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung arbeitet.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 9/10

Welche Konferenz-App wurde

im April von zahlreichen Datenschützern und Technologieexperten kritisiert?

Antwort 1

Skype

Antwort 2

Zoom

Antwort 3

Microsoft Teams
RICHTIG!
Der Web-App „Zoom“ wurde vorgeworfen, Browser-Sicherheitsprotokolle zu umgehen, um auf Webcam-Inhalte zuzugreifen. So berichtete die ARD-„Tagesschau“.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 8/10

Welches Aufgaben- und Unterrichtsformat

setzen Lehrkräfte seit den Schulschließungen am häufigsten ein?

Antwort 1

Aufgabenblätter

Antwort 2

Videokonferenzen

Antwort 3

Präsentationen
RICHTIG!
Aus einer repräsentativen Umfrage, dem Deutschen Schulbarometer Corona-Spezial, geht hervor, dass die meisten Lehrkräfte auch im Fernunterricht auf klassische Aufgabenblätter setzen.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 7/10

Einige Online-Tools bieten

die Möglichkeit, das Lernmaterial individuell für Schülerinnen und Schüler zusammenzustellen. Welche App eignet sich dabei speziell für den Englischunterricht?

Antwort 1

EF Class

Antwort 2

Zoom

Antwort 3

TeacherTool
RICHTIG!
Mit „EF Class“ können Lehrkräfte für das Fach Englisch Übungen nach Bedarf verwalten und Schülerinnen und Schülern zuteilen. Julia Thurner, Lehrerin für Englisch und Spanisch, nutzt die App in ihrem Unterricht und hat sie für das Schulportal vorgestellt.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 6/10

Auf welchem digitalen

Weg kommunizieren Lehrkräfte am häufigsten mit ihren Schülerinnen und Schülern?

Antwort 1

Über Messengerdienste (z. B. WhatsApp)

Antwort 2

Per E-Mail

Antwort 3

Über die schuleigene Internetseite
RICHTIG!
79 Prozent der Lehrkräfte halten über E-Mail Kontakt mit ihren Schülerinnen und Schülern. Das ermittelte das Deutsche Schulbarometer Corona-Spezial in einer repräsentativen Umfrage.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 5/10

„Notyz“ ist ein

neues Online-Tool, das Lehrkräfte während des Fernunterrichts einsetzen können. Was bietet das Programm?

Antwort 1

Benotung und Beurteilungen speichern und übermitteln

Antwort 2

Notizen sammeln

Antwort 3

Material teilen und mit den Schülerinnen und Schülern besprechen
RICHTIG!
Mithilfe von „Notyz“ können Lehrkräfte Materialien teilen und besprechen. Das Programm hilft, mit den Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu bleiben.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 4/10

Andere Lehrkräfte empfehlen

„TeacherTool“. Was verbirgt sich hinter diesem Namen?

Antwort 1

Ein virtuelles Lehrerzimmer

Antwort 2

Eine Motivations-App

Antwort 3

Ein Tool zur Unterrichtsdokumentation
RICHTIG!
„TeacherTool“ hilft Lehrkräften bei der Organisation und Dokumentation des Unterrichts. Mit der App können, der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) konform, Leistungen aufgezeichnet und Benotungen durchgeführt werden.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 3/10

In Kontakt bleiben,

auch wenn man sich seit Wochen nicht persönlich gesehen hat – das ist eine Herausforderung. Welches System erleichtert Lehrkräften den Austausch mit ihren Schülerinnen und Schülern?

Antwort 1

EdPuzzle

Antwort 2

EF Class

Antwort 3

Moodle
RICHTIG!
„Moodle“ ist gewissermaßen ein virtuelles Klassenzimmer. Lehrerin Leena Brütt erklärt auf dem Schulportal, wie das Lernmanagementsystem funktioniert und genutzt werden kann.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 2/10

Immer wieder ist

in Zusammenhang mit Fernunterricht die Rede von „Padlet“. Was ist darunter zu verstehen?

Antwort 1

Eine digitale Pinnwand für Teamarbeit

Antwort 2

Ein Betriebssystem für Tablets

Antwort 3

Ein Sprachtrainer
RICHTIG!
„Padlet“ wird auch „digitale Pinnwand“ genannt. Dort können Texte, Bilder, Videos, Links, Audiodateien oder andere Unterrichtsmaterialien abgelegt werden. Templates helfen bei der Strukturierung der Teamarbeit.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.
Frage 1/10

Im Fernunterricht setzen

viele Lehrkräfte auf multimediale Formate, um den Unterrichtsstoff für die Schülerinnen und Schüler zu Hause aufzubereiten. Mit welchem Tool können Lernvideos erstellt werden?

Antwort 1

EdPuzzle

Antwort 2

Zoom

Antwort 3

EF Class
RICHTIG!
Mit „EdPuzzle“ können Lehrkräfte Lernvideos erstellen, sammeln und mit ihren Schülerinnen und Schülern teilen. Florian Nuxoll, Lehrer an einer Schule in Tübingen, hat die App für das Schulportal bewertet.
LEIDER FALSCH! VERSUCHEN SIE ES NOCHMAL.