Dieser Artikel erschien in Pädagogik 04, 2019: Lernen in einer digitalen Welt
Autor: Johannes Zylka
Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Digitale Medien : Individuali­sierter Unterricht mit digitalen Medien

Digitalisierung erleichtert Individualisierung – dies ist eine der großen Hoffnungen, die mit der Digitalisierung von Unterricht verknüpft sind. Die Idee dahinter lautet, dass die Schüler auf digitalen End­geräten genau jene Apps nutzen, die am besten zu ihren Lern­zielen passen. Doch wie muss eine Schule ausgestattet sein, damit dies gelingt? Welche Hardware, welche Software erweist sich als hilfreich?

Schüler mit Tablet
©Traube47
Logo Pädagogik

Diesen Artikel der Zeitschrift „Pädagogik“ können wir Ihnen durch die freundliche Unterstützung von „Beltz“ als PDF zur Verfügung stellen.

Mehr zum Thema

Eine gute Schule braucht keine Klassenzimmer

Der Raum als „dritter Pädagoge“: In der Alemannenschule Wutöschingen sollen sich alle wohlfühlen.
mehr…


Kreativ arbeiten und selbstständig lernen

Multimedial angereichertes Unterrichtsmaterial kann in Kombination mit neuen Unterrichtsmethoden und dem Einsatz von Tablets zu besseren Lernerfolgen führen.
mehr…


Den Kulturwandel gestalten

Eine zeitgemäße Bildung in der digitalen Welt ist das Ziel der Freiherr-vom-Stein-Schule in Neumünster. Ein integrales Medienkonzept hilft dabei, es zu erreichen.
mehr…