Dieser Artikel erschien in Pädagogik 05, 2019: Leistung herausfordern
Autor: Bastian Bänsch
Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Individualisierung : Eine Aufgabe für alle: Über komplexe Aufgaben und ihre Inszenierung Leistung heraus­fordern

Differenzierung durch Aufgaben auf drei unter­schiedlichen Niveaus fordert Lernende häufig nicht auf ihrem individuellen Leistungs­niveau heraus. Vielmehr werden ihre Leistungen unter einem grund­legenden, erweiterten und erhöhten Niveau subsumiert. Durch das Prinzip „Eine komplexe Aufgabe für alle“ können individuelle Leistungen heraus­gefordert werden, während alle an „der gleichen“ Aufgabe arbeiten.

Schülermeldung
©Lars Rettberg (Die Deutsche Schulakademie)
Logo Pädagogik

Diesen Artikel der Zeitschrift „Pädagogik“ können wir Ihnen durch die freundliche Unterstützung von „Beltz“ als PDF zur Verfügung stellen.

Mehr zum Thema

Selbstbestimmte Lernprozesse im Alltag begleiten

Die Martinschule in Greifswald hat Abläufe und Prozesse entwickelt, die ihrer heterogenen Schülerschaft dabei helfen sollen, das Lernen in die eigene Hand zu nehmen, sich selbst Ziele zu setzen und erfolgreich zu erreichen.
mehr…