Deutscher Schulpreis 2020 : Wo Achtsamkeit auf dem Stundenplan steht

15 herausragende Schulen sind für den Deutschen Schulpreis 2020 nominiert. Sie wurden im Januar und Februar von einer Expertenjury begutachtet. Was sind das für Schulen, wodurch heben sie sich von anderen Schulen ab, welche Herausforderungen haben sie zu bewältigen, was könnten andere Schulen von ihnen lernen? In loser Folge stellen wir die 15 nominierten Schulen auf dem Schulportal vor. In diesem Teil geht es um das Gymnasium Essen Nord-Ost in Nordrhein-Westfalen.

Florentine Anders / 10. Juni 2020
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ist die Schulgemeinschaft

„Vielfalt unter einem Dach“ heißt das Motto des Gymnasiums Essen Nord-Ost (GENO) in Nordrhein-Westfalen, und das kommt nicht von ungefähr. An dem Ganztagsgymnasium in der Nähe der Zeche Zollverein lernen 842 Schülerinnen und Schüler aus 60 verschiedenen Nationen. 90 Prozent der Kinder und Jugendlichen kommen aus Einwandererfamilien. Für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler ganz ohne Deutschkenntnisse gibt es eine Klasse für Seiteneinsteigende. Viele der Kinder, die zur fünften Klasse von den Grundschulen an das Gymnasium wechseln, haben keine oder eine eingeschränkte Gymnasialempfehlung, und trotzdem erreichen sie gute und sehr gute Leistungen. Das Gymnasium ist eine gebundene Ganztagsschule, in der sich Arbeits- und Bewegungsphasen abwechseln. Zum Schulgelände gehören eine Kletteranlage, ein Beachvolleyballfeld und ein Bienenstock. Traditionelle Hausaufgaben werden weitgehend durch Lernzeiten ersetzt – das Hausaufgabenkonzept hat die überaus aktive Schülervertretung in der Schulkonferenz durchgesetzt. Die Schule ist in einem 1968 erbauten Gebäude untergebracht, nun ist ein Neubau geplant. Bei der Raumplanung für den Schulneubau haben auch die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen eingebracht. Die Bauarbeiten sollen 2021 beginnen.

Der Deutsche Schulpreis 2020: Das sind die besten Schulen

Hier finden Sie alle Informationen zur Online-Preisverleihung am 23. September.

Mehr erfahren

Das macht diese Schule besonders

Im Gymnasium Essen Nord-Ost ist auch die „GENO SCHOOL OF ROCK“ zu Hause. Die Schule hat so einige lokale Rockgrößen hervorgebracht, die nun als Instrumentallehrerinnen und -lehrer an ihr ehemaliges Gymnasium zurückkehren. Sie bringen den Kindern und Jugendlichen bei, wie man E-Gitarre, E-Bass, Keyboard und Schlagzeug spielt. Schon nach kurzer Zeit werden die Schülerinnen und Schüler dann in Rockbands unterrichtet. Zu den zahlreichen Musikensembles der Schule gehört die „GENO Groove Factory“, die aus einer fünfköpfigen Band und 40 Sängerinnen der Oberstufe besteht. Diese Formation macht mit Auftritten und eigenen CD’s auch außerhalb der Schule auf sich aufmerksam. Im Differenzierungskurs „Angewandte Informatik“ können Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufe den Computer als Musikinstrument und Tonstudio kennenlernen, aber auch alle anderen kommen musikalisch zum Zuge. Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen stehen zweimal im Jahr mit einem Konzertprogramm oder einem Musiktheaterstück auf der Bühne. Und dann gibt es noch „GENO-Voices“, den neuen Unterstufenchor des Gymnasiums Essen Nord-Ost.

Das können andere von dieser Schule lernen

An das Gymnasium Essen Nord-Ost kommen Schülerinnen und Schüler mit ganz verschiedenen Startbedingungen. Die Herausforderung ist es, alle mitzunehmen und zu ihrem bestmöglichen Abschluss zu führen. Dafür sorgt auch ein Förderkonzept, das sich von der fünften Klasse bis zur Oberstufe durchzieht. Verschiedene Elemente – angefangen beim Diagnosetest in den fünften Klassen über eine verstärkte Sprachbildung in allen Fächern bis hin zur freiwilligen Sommerschule, wenn eine Versetzung gefährdet ist – greifen dabei ineinander. Den Einstieg macht für alle Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen das sogenannte Achtsamkeitstraining. Ziel ist es, die Kinder zu befähigen, mit voller Aufmerksamkeit dem Unterricht zu folgen oder sich mit einer Aufgabe über einen längeren Zeitraum zu beschäftigen. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei, sich auf eine Sache zu fokussieren, spontane Impulse zu kontrollieren und störende Signale auszublenden.

Gleichzeitig dient das Achtsamkeitstraining dazu, Stress abzubauen. Dafür praktizieren die Schülerinnen und Schüler regelmäßig neben Achtsamkeits- auch Entspannungstechniken. Zu diesen gehört zum Beispiel die Sitzmeditation, bei der sich die Kinder auf den eigenen Atem konzentrieren. Das Institut für Psychologie der Universität Duisburg-Essen begleitet das Projekt wissenschaftlich.

Gymnasium Essen Nord-Ost

  • Ort: Essen, Nordrhein-Westfalen
  • Schulform: Gymnasium
  • Zahl der Schülerinnen und Schüler: 842
  • Zahl der Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 83
  • Anzahl Klassen: 31
  • Website: http://www.gtgeno.de/

Mehr zum Schulpreis

  • 15 Schulen sind für den Schulpreis 2020 nominiert. Sie haben die Jury in sechs Qualitätsbereichen überzeugt und können nun auf den Deutschen Schulpreis hoffen.
  • Der Deutsche Schulpreis wird am 23. September 2020 verliehen. Die Preisverleihung findet in einem Online-Format auf dem Deutschen Schulportal statt. Weitere Infos gibt es hier. Ursprünglich sollte die feierliche Preisverleihung am 20. Mai in Berlin stattfinden. Doch wegen der Corona-Krise musste der Termin abgesagt werden.
  • Die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung reagieren auf die Corona-Krise mit einer neuen Ausschreibung für den Deutschen Schulpreis 2021. Statt der regulären Ausschreibung gibt es nun den Deutschen Schulpreis 20I21 Spezial. Ausgezeichnet werden Konzepte, die Schulen im Umgang mit der Krise entwickelt haben und die auch danach die schulische Arbeit nachhaltig verbessern sollen. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2020.
  • Weitere Informationen zum Deutschen Schulpreis 20I21 Spezial gibt es auch in Online-Beratungsworkshops.