Deutscher Schulpreis 2020 : Mathe-Unterricht im Escape Room

Die Berufsbildenden Schulen (BBS) Einbeck arbeiten ständig an der Verbesserung ihres Unterrichts. Im Mittelpunkt stehen dabei die Schülerinnen und Schüler. Mit Erfolg: Der Unterricht an den berufsbildenden Schulen mit ihren vielen verschiedenen Bildungsgängen ist sinnstiftend und praxisnah. Dabei hilft ein Instrument, mit dem die Lernenden ihren Lehrkräften regelmäßig Feedback geben. Die Bildungseinrichtung ist eine von 15 herausragenden Schulen, die für den Deutschen Schulpreis 2020 nominiert sind. In loser Folge stellt das Schulportal diese Schulen vor.

Florentine Anders / 08. Juli 2020
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ist die Schulgemeinschaft

Die innovative Bildungseinrichtung der Berufsbildenden Schulen (BBS) Einbeck befindet sich in der Fachwerkstadt Einbeck in Niedersachsen, die auch bekannt ist für ihre Brautradition. Die 1.282 Schülerinnen und Schüler kommen größtenteils aus ländlich geprägten Regionen. Sie lernen an den BBS Einbeck in über 20 verschiedenen Bildungsgängen. Neben den Abschlüssen in mehreren Ausbildungsberufen können die Jugendlichen hier alle Schulabschlüsse erreichen: den Hauptschul- oder Realschulabschluss, den erweiterten Sekundarabschluss I, die allgemeine Fachhochschulreife und das Abitur. Entsprechend heterogen ist die Schülerschaft. Die Bildungsbiografien der Schülerinnen und Schüler sind oft nicht ganz geradlinig verlaufen. An den BBS haben sie die Möglichkeit, ihren Schulabschluss nachzuholen und einen höheren Abschluss zu erreichen.

Die Schule gliedert sich in vier Bereiche: Berufliches Gymnasium und Pflanzentechnologie, Farbtechnik und Gestaltung, Sozialpädagogik – Pflege – Hauswirtschaft, Wirtschaft und Informatik. Viele der Bildungsangebote sind im Landkreis Northeim einzigartig, der Ausbildungsgang Pflanzentechnologie ist sogar bundesweit einmalig, was auch Auszubildende aus weit entfernten Bundesländern nach Einbeck führt. Um in den Schulen die Bildungsgänge bekannt zu machen, betreiben die BBS Einbeck eine ungewöhnlich rege Öffentlichkeitsarbeit über verschiedene Kommunikationskanäle.

 Das macht diese Schule besonders

Die BBS Einbeck sind eine Bildungseinrichtung, in der man „fürs Leben lernt“. Entsprechend vielseitig sind die Kooperationen und außerschulischen Lernorte. Es gibt nicht nur eine enge Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Brauerei, sondern auch internationale Kooperationspartner für Praktika in den USA, in Österreich und in Polen.

Auch die Gestaltung des Unterrichts ist diesem Motto verpflichtet. Sinnstiftend und praxisbezogen sollen die Lernsituationen sein, in denen die Jugendlichen notwendige Kompetenzen erwerben. Lebensmittelproduktion können die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel in der Schulimkerei erlernen. Beim Aufbau der Imkerei haben sie auf dem gesamten Schulgelände bienenfreundliche Biotope geschaffen. Und im Mathematikunterricht der Fachoberschule Gestaltung entwickeln und betreuen die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel einen Escape Room, in dem es darum geht, durch das Entschlüsseln logischer Rätsel einen Kriminalfall zu lösen.

Unternehmensplanspiele helfen beim Erlernen kaufmännischer Zusammenhänge, und im Wirtschaftspraxisunterricht planen und gestalten die Jugendlichen einen eigenen Schulplaner – von der Marktbefragung bis zum Druck des Schülerkalenders. Regelmäßig finden in den BBS Einbeck Ausbildungsmessen mit mehr als 100 Ausstellern statt. Darüber hinaus gibt es auch jährlich eine Beratungsstellenmesse, die von der gut vernetzten Sozialpädagogin der Schule organisiert wird. Hier können sich die Schülerinnen und Schüler über Unterstützungsmöglichkeiten in verschiedenen Notlagen informieren – denn auch das gehört zum „Lernen fürs Leben“ dazu.

Das können andere von dieser Schule lernen

Die Lehrerinnen und Lehrer der BBS Einbeck versuchen regelmäßig, ihren Unterricht mit den Augen der Schülerinnen und Schüler zu sehen, und hinterfragen dabei ihr eigenes Handeln. Dafür hat die Schule verschiedene Instrumente entwickelt. Ein ganz entscheidendes ist die sogenannte personengenaue Unterrichtsevaluation (pUE). Hierbei werden die Lehrerinnen und Lehrer mindestens einmal pro Jahr von ihren Schülerinnen und Schülern bewertet. Die Ergebnisse werden als Basis für ein Feedbackgespräch zwischen Lehrkraft und Schulleitung genutzt. Außerdem bildet das Schülerfeedback die Grundlage für gemeinsame Zielsetzungen im Team.

Bereits seit zehn Jahren arbeitet die Schule mit diesem Konzept, und es hat sich als überaus wirksam erwiesen. Die Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler mit dem Unterricht ist schon ein Jahr nach der Einführung um fünf Prozent gestiegen, wie die Ergebnisse der Schülerbefragung zeigten. In den folgenden Jahren setzte sich diese positive Entwicklung fort. Dabei wurde deutlich, dass die Zufriedenheit mit dem Unterricht ganz wesentlich von der Beziehungsgestaltung abhängt. So ist zum Beispiel der Anteil der Schülerinnen und Schüler, die angeben, dass sie sich von ihrer Lehrkraft ernst genommen fühlen, in den vergangenen zehn Jahren von 67,4 auf 78,7 Prozent gestiegen.

BBS Einbeck

  • Ort: Einbeck, Niedersachsen
  • Schulform: berufsbildende Schule
  • Zahl der Schülerinnen und Schüler: 1.282
  • Zahl der Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 94 Lehrkräfte, 7 weitere Mitarbeitende
  • Anzahl der Klassen: 65
  • Website: http://www.bbs-einbeck.de/site/de/2/home.html

Mehr zum Schulpreis

  • 15 Schulen sind für den Schulpreis 2020 nominiert. Sie haben die Jury in sechs Qualitätsbereichen überzeugt und können nun auf den Deutschen Schulpreis hoffen.
  • Der Deutsche Schulpreis wird am 23. September 2020 verliehen. Die Preisverleihung findet in einem Online-Format auf dem Deutschen Schulportal statt. Weitere Infos gibt es hier. Ursprünglich sollte die feierliche Preisverleihung am 20. Mai in Berlin stattfinden. Doch wegen der Corona-Krise musste der Termin abgesagt werden.
  • Die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung reagieren auf die Corona-Krise mit einer neuen Ausschreibung für den Deutschen Schulpreis 2021. Statt der regulären Ausschreibung gibt es nun den Deutschen Schulpreis 20I21 Spezial. Ausgezeichnet werden Konzepte, die Schulen im Umgang mit der Krise entwickelt haben und die auch danach die schulische Arbeit nachhaltig verbessern sollen. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2020.
  • Weitere Informationen zum Deutschen Schulpreis 20I21 Spezial gibt es auch in einem Online-Beratungsworkshop.