Umfrage

Lehrerarbeitszeit : Sollte es für Lehrkräfte eine Präsenzpflicht geben?

Mit Ausnahme des Unterrichts und der Konferenzen können Lehrkräfte meist selbst darüber entscheiden, wann und wo sie arbeiten. Doch diese Praxis ist immer wieder Gegenstand kontroverser Diskussionen. Viele fordern, dass Lehrerinnen und Lehrer mehr Zeit in der Schule verbringen sollten, um mehr Möglichkeiten für gemeinsame Absprachen und Vorbereitungen zu haben. Wie ist Ihre Meinung dazu? Machen Sie mit bei unserer Umfrage!

Annette Kuhn 10. Januar 2022 3 Kommentare
©Pia Bublies

In den meisten Berufen ist – abgesehen von Pandemiezeiten – eine Präsenzpflicht selbstverständlich. Im Lehrerberuf ist das anders. Die Anwesenheit der Lehrerinnen und Lehrer in der Schule ist oft nur für die Unterrichtsstunden und bestimmte Konferenzen verpflichtend. Wo und wann sie ihre weiteren Arbeiten erledigen, können sie überwiegend selbst bestimmen.

Einerseits ermöglicht diese Praxis Freiheiten, andererseits ist die Gefahr einer Entgrenzung zwischen Arbeit und Freizeit im häuslichen Umfeld groß. Die wenigsten Lehrerinnen und Lehrer gehen einem geregelten achtstündigen Arbeitstag nach. Viele arbeiten auch an Wochenenden und in den späten Abendstunden, was auf Dauer ein Gesundheitsrisiko sein kann.

Mehr Präsenz in der Schule führt zu mehr Kooperation

Außerdem gestaltet sich die Zusammenarbeit im Kollegium schwieriger, wenn es nur wenig Austauschmöglichkeiten vor Ort gibt. Außerplanmäßige Teambesprechungen lassen sich so spontan kaum umsetzen. In Schulen, die längere Anwesenheiten der Lehrkräfte vereinbart haben, bieten sich hingegen mehr Möglichkeiten zur Kooperation innerhalb des Kollegiums, das zeigen verschiedene Studien zur Kooperation von Lehrkräften. Für die Schul- und Unterrichtsentwicklung ist das ein wichtiger Faktor.

Viele Lehrkräfte bemängeln allerdings, dass die Raumsituation in den meisten Schulen es derzeit gar nicht hergebe, dass die Lehrkräfte ihre gesamte Arbeitszeit in der Schule verbringen. Neben dem Lehrerzimmer für alle, stehen Lehrerinnen und Lehrern nicht ausreichend Räume und Arbeitsplätze zur Verfügung, in die sie sich zur Vor- und Nachbereitung oder zu Teambesprechungen zurückziehen können. Für eine generelle Präsenzpflicht von Lehrkräften in der Schule müssten also erst mal entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Wie ist Ihre Meinung dazu? Machen Sie bei unserer Umfrage zur Präsenzpflicht für Lehrkräfte mit.

Sollte es für Lehrkräfte über die Unterrichtszeit hinaus eine Präsenzpflicht geben?
Ihre Auswahl
600 Personen haben an der Abstimmung teilgenommen.

Ihre Erfahrungen

Wie halten Sie es mit Präsenzzeiten an Ihrer Schule? Welche Vereinbarungen gibt es, mit welchen Modellen haben Sie gute Erfahrungen gemacht? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!