Kolumne

Podcast „Schule kann mehr" : Was Jugendliche über Schule in Corona-Zeiten denken

Wie soll die Schule in Zukunft aussehen? Wie und was wollen Schülerinnen und Schüler lernen? Wie verändert die Corona-Pandemie die Schule und das Lernen? Viel zu selten wird zu diesen Fragen die Stimme der Schülerinnen und Schüler gehört. Zusammen mit dem Schulportal hat sich das Team vom Podcast „Schule kann mehr“ daher mit vier Jugendlichen der Evangelischen Schule Berlin Zentrum im Futurium getroffen – wenige Tage, bevor die Museen wegen der Corona-Pandemie ein zweites Mal in diesem Jahr schließen mussten. Entstanden sind aus diesem Gespräch mit Eva, Yola, Milan und Antonio ein Interview für das Schulportal und diese Podcast-Folge.

Futurium Außenansicht mit Menschen
Welcher Ort würde zu einer Diskussion über Zukunft besser passen als das Futurium?
©Uli Kaufmann
Futurium Podcast-Team
Das Podcast-Team von „Schule kann mehr": Leon Stebe und Helmut Hochschild (r.).
©Uli Kaufmann
Futurium Mann und Jugendlicher
Helmut Hochschild fragt Milan, was ihn in der Corona-Zeit besonders belastet.
©Uli Kaufmann
Futurium Podcast
Die Schülerinnen Yola (l.) und Eva im Gespräch mit Leon Stebe vom Podcast „Schule kann mehr".
©Uli Kaufmann
Futurium Antonio
Der Elftklässler Antonio beschreibt, wie er die Schulschließung erlebt hat.
©Uli Kaufmann
Futurium Podcast
Yola (l.) und Eva diskutieren mit Leon Stebe darüber, wie die Pandemie das Lernen in Zukunft verändern kann.
©Uli Kaufmann

Zur Person

  • Helmut Hochschild ist seit 1980 im Berliner Schul­­dienst und arbeitete als Haupt­­­schul­­­lehrer, 15 Jahre als Schul­­­leiter, zwei Jahre als Schul­rat und elf Jahre als Seminar­­­direktor in der zweiten Phase der Lehr­­­kräfte­ausbildung. Er war Interims­­schul­­leiter der Berliner Rütli-Schule und danach für die Schule als Schulrat zuständig.
  • Besondere Erfahrungen sammelte er  beim Aufbau von Netz­werken, die Schulen bei ihrer Qualitäts­entwicklung unter­­stützen.
  • Leon Stebe ist Radiojournalist. Er ist in Stuttgart aufgewachsen und zur Schule gegangen. Er hat Politik­wissenschaft in Leipzig und Berlin studiert. Stebe war ARD-Korrespondent in Washington und Brüssel und ist Moderator beim Inforadio des rbb.
Helmut Hochschild (l.) und Leon Stebe
  • Er gibt Workshops für Organisationen, die ihre Ziel­gruppe übers Ohr erreichen wollen, und trainiert Lehrkräfte an Schulen, wie sie Podcasts im Unterricht einsetzen können.
  • Der Podcast „Schule kann mehr“ erscheint jeden Dienstag.
  • Kontakt: info@schule-kann-mehr.de