©Pia Bublies

Dossier : Wie sieht zeitgemäßer Schulsport aus?

Wie wichtig Schulsport für die körperliche und psychosoziale Entwicklung von Kindern ist und was fehlt, wenn er nicht stattfinden kann, hat die Corona-Pandemie deutlich vor Augen geführt. Ein zeitgemäßer Sportunterricht setzt auf Methodenvielfalt und bietet Schülerinnen und Schülern verschiedene Möglichkeiten, um sich zu bewegen. Das kann, muss aber nicht der Wettbewerb sein – auch Gesundheit, Spaß an Bewegung oder das Miteinander können Motive sein. Und Sport muss nicht nur in der Sporthalle oder auf der Tartanbahn stattfinden. Auch im Klassenraum sollten sich Schülerinnen und Schüler mehr bewegen. Dieses Dossier sammelt Erkenntnisse aus der sportpädagogischen Forschung, zeigt praktische Beispiele und lässt Kinder und Jugendliche mit ihren Wünschen an den Schulsport zu Wort kommen.