Lehrerarbeitszeit : Sind Präsenzzeiten und Vierzig-Stunden-Woche besser? Lehrer­arbeits­zeit­regelungen in Schweden und ihre Wirkungen

Als bedeutsamer Belastungsfaktor im Lehrerberuf gilt die „entgrenzte Arbeits­zeit“: Was über den Unterricht hinaus zu tun ist und wann und wo und mit wem dies erledigt wird, können – und müssen – Lehrkräfte meist selbst­ständig entscheiden. Oft fällt es ihnen schwer, dafür sinnvolle Strukturen zu schaffen. Wäre da nicht eine zeitliche und räumliche Begrenzung der Lehr­arbeit auf den Arbeits­ort Schule eine Entlastung? Ein Bericht über Erfahrungen in Schweden.

Dieser Artikel erschien in Pädagogik 03, 2019: Sekundarstufenpädagogik
Gerhard Eikenbusch
Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Schwedenflagge
©Lars Rettberg (Die Deutsche Schulakademie)
Logo Pädagogik

Diesen Artikel der Zeitschrift „Pädagogik“ können wir Ihnen durch die freundliche Unterstützung von „Beltz“ als PDF zur Verfügung stellen.