Infografik

Nationaler Bildungsbericht : Bildungswege in Deutschland

Bildung steht hoch im Kurs. Die Angebote von der Kita bis zur beruflichen Weiter­bildung werden stärker genutzt als noch vor zehn Jahren. Das Schulportal zeigt, wie sich die Bildungs­biografien in Deutsch­land verändert haben.

Florentine Anders / 24. Juli 2018 / 1 Kommentar

Der Trend ist eindeutig: Immer mehr Menschen lernen in den Bildungs­einrichtungen hier­zulande. Das hat der im Juni veröffentlichte nationale Bildungs­bericht „Bildung in Deutschland 2018“ gezeigt. Ursache für den Trend ist nicht nur die steigende Zahl der Geburten und Zuzüge, sondern auch eine wachsende Teil­habe. Die Bildungs­biografie des oder der durch­schnittlichen Heran­wachsenden in Deutsch­land sieht heute anders aus als noch vor zehn Jahren. Das Schulportal zeichnet in einer großen Info­grafik die Entwicklung von der Geburt bis zur Erwerbs­tätigkeit nach. Die Kinder kommen früher in die Kita, streben nach höheren Bildungs­abschlüssen und auch die Studien­nach­frage wächst.

Das hat Folgen: In den Kitas fehlen Plätze, die Bedarfe der Eltern sind derzeit größer als das Angebot. Auch an Schulen wird es vor allem in den Städten eng. Gleich­zeitig fehlt es von der Kita bis zur Uni oder Berufs­schule dringend an pädagogischem Personal.

Neben der wachsenden Teilhabe gibt es aber auch Ausgrenzung, darüber sollten die Durch­schnitts­werte in der Grafik nicht hinweg­täuschen. Die Quote der Schüler­innen und Schüler, die die Schule ohne Abschluss verlassen, ist zwar jahre­lang gesunken, doch 2016 verzeichneten die Länder wieder einen Anstieg. Dabei geht der Anstieg laut Bildungs­bericht fast ausschließlich auf ausländische Jugendliche zurück. Die Studien­nach­frage ist zwar gestiegen, doch Kinder aus Eltern­häusern ohne akademischen Eltern­häusern, wagen noch immer selten den Sprung an die Hoch­schule.

Natürlich gibt es bei all den gesammelten Daten große Unter­schiede in den einzelnen Bundes­ländern. Diese Band­breite wird in der Grafik nur punktuell durch Extrem­werte illustriert. Mehr Informationen zu den Unter­schieden der Bildungs­systeme in den 16 Bundes­ländern gibt es in der Grafik „Neustadt macht Schule – ein Ländervergleich“.

Infografik: Bildungswege in Deutschland
©Pia Bublies

Infografik

Alle Infografiken

1 Kommentar

Diskutieren Sie mit über diesen Artikel.

12.05.2021 Wolfgang B.

Berufsschule

Wenn ich z. B. nur nach dem Stichwort „Berufsschule“ suche, erhalte ich diejenige Information, die offensichtlich in allgemeinbildenden Schulen darüber existiert oder vermittelt werden kann/soll. Diese Schulformen der berufsbildenden Schulen und diese in ihrer Gesamtheit sind offensichtlich nicht Teil des Deutschen Schulportals. Das empfinde ich als Defizit. Wie wäre es, wenn Sie sich darum bemühen, diesen wichtigen Teil der schulischen Wirklichkeit in Deutschland auch hinzu zu nehmen, denn dort können Schüler*innen auch alle (!) schulischen Abschlüsse erreichen?