Porträt Kirk Fünderich

Kirk Fünderich

Kirk Fünderich ist seit 18 Jahren im Bildungsministerium in Schleswig-Holstein verantwortlich für Bildungsmonitoring und Fragen der systematischen Qualitätsentwicklung von Schulen. Darüber hinaus war er mehrere Jahre Geschäftsführer am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) und berät seit einigen Jahren den Erziehungsminister Tunesiens zu Bildungsreformen. Kirk Fünderichs Schwerpunktthema ist die systemische Schul- und Unterrichtsentwicklung. Von 2018 bis 2019 war er Mitglied im Entwicklungsnetzwerk zur Unterstützung für Schule in kritischer Lage der Robert Bosch Stiftung.