Jakob Erichsen

Portrait von Jakob Erichsen

Jakob Erichsen ist Mitgründer des Vereins Kreidestaub – einer bundes­weiten Initiative von Studierenden aus dem Bildungs­bereich. Darüber hinaus ist er Mit­initiator vom „Prinzip Lern­reise“. Dieses neue Format für die Lehr­amts­aus­bildung schickt Studierende auf selbst­organisierte Reisen zu den interessantesten Schulen Deutsch­lands. Jakob Erichsen promoviert derzeit an der Humboldt-Universität zu Berlin. Schwer­punkt seiner Interessen sind Legitimations­strategien von Organisationen, Meritokratie, soziale Ungleich­heit sowie die Entstehung, Plausibilisierung und Legitimation von Bildungs­programmatiken.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Aktuelle Browser finden Sie hier. x