Anne Piezunka und Annedore Prengel

Die Erziehungswissenschaftlerinnen Anne Piezunka und Annedore Prengel

Anne Piezunka ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem Projekt „Reckahner Reflexionen – zur Ethik pädagogischer Beziehungen“. Im Rahmen ihrer Forschung interessiert sie sich unter anderem für die Umsetzung von Inklusion sowie bewertungssoziologische Fragestellungen.

Annedore Prengel ist Erziehungswissenschaftlerin. Sie ist Professorin im Ruhestand an der Universität Potsdam und Seniorprofessorin an der Universität Frankfurt am Main. Ihre Schwerpunkte sind unter anderem Pädagogik der Vielfalt und Inklusion, die kinderrechtliche Qualität pädagogischer Beziehungen sowie Pädagogikethik.