OECD-Bildungsexperte Andreas Schleicher

Andreas Schleicher

Andreas Schleicher ist seit 1994 bei der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) und dort seit sieben Jahren Direktor für Bildung und Kompetenzen. Jedes Jahr gibt er den Bericht zum Stand der Bildung weltweit heraus. Außerdem ist er Chefkoordinator der PISA-Studie, die er auch entwickelt hat und die 2001 erstmals erschien. Schleicher hat in Hamburg Physik studiert und danach in Australien einen Master in Mathematik und Statistik abgelegt.