2. Dezember : Wie Musik eine Klasse verzaubert

Wie klingt Paris? Der Spielfilm, der sich hinter dem zweiten Advents­türchen verbirgt, beantwortet diese Frage auf eine ganz eigene und sensible Art. In „La Mélodie – Der Klang von Paris“ von 2017 treffen zwei Welten der französischen Metropole aufeinander: das klassische Bürgertum und die Banlieue.

Carolin Simon / 02. Dezember 2019 / 2 Kommentare
DVD-Cover "La Mélodie"
©iStock, Prokino Filmverleih

Der Musiker Simon Daoud sucht einen Neben­verdienst. Weil er gerade kein Engagement hat, nimmt er an einer Pariser Problem­schule eine Stelle als Musik­lehrer an. Er soll in einer Klasse Geige unterrichten. Dabei treffen zwei Welten aufeinander, und die Probleme sind vor­programmiert. „Die schaffen es nicht mal, sich eine Minute lang zu konzentrieren“, schimpft Daoud zu Beginn des Films.

Wer jetzt denkt, das sei nicht Neues, die Geschichte von Musik oder Sport zur Rettung Jugendlicher in schwierigen Lagen sei schon so oft erzählt worden, der hat recht. Allerdings erzählt „La Mélodie“ diese Geschichte anders, glaubwürdig und sehr sensibel.

Klischees und abgegriffene Witze sucht man hier vergeblich. Die Dialoge sind real, von der Haupt­handlung wird nicht durch andere Konflikte abgelenkt. So fällt der Blick auf das Wesentliche: die Musik, die französische Gesellschaft und das Talent und die Freude, die Daoud in seinen Schülerinnen und Schülern weckt.

Dass der Film so authentisch aufs Publikum wirkt, hat mehrere Gründe. Die Produzenten orientierten sich an einem ganz realen Projekt. Seit 2010 ermöglicht das Démos-Projekt der Philharmonie de Paris Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien, ein Musik­instrument zu lernen und in einem Orchester mit­zu­wirken. Außerdem sind die Kinder allesamt Laien­schau­spielerinnen und -schauspieler. Sie lernten während der Dreh­arbeiten das Geigen­spiel. Ein toller Film, der berührt und inspiriert.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Liebe Leserinnen und Leser,

lassen Sie sich in unserem Adventskalender täglich beschenken! Das Schulportal verlost jeden Tag unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein DVD-Exemplar des vorgestellten Films.

Um zu gewinnen, müssen Sie die Quiz­frage des Tages beantworten.
Falls Sie schon registriert sind, können Sie direkt mit dem Quiz starten.

Wichtig: Die jeweilige DVD können Sie immer nur am selben Tag gewinnen. Schauen Sie am besten also jeden Tag vorbei, welche Filme sich noch hinter den Türchen verstecken.
Wir drücken die Daumen!

PS: Das Beste kommt zum Schluss! Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich bis zum 24. Dezember am Gewinnspiel beteiligt haben, verlost das Schulportal ein Überraschungspaket mit fünf ausgewählten Filmen.



Lesen Sie hier die Teilnahmebedingungen.