4. Dezember : Claus G. Buhren: „Wenn Schule eine Tortur ist”

Wer Hermann Hesse hört, denkt vielleicht zuerst an den „Steppenwolf” oder an „Siddhartha”, doch das Buch, dass Sie heute gewinnen können, verdient ebenso viel Aufmerksamkeit: Claus G. Buhren stellt „Unterm Rad” vor. Der Professor für Schulsport und Schulentwicklung an der Deutschen Sporthochschule Köln schreibt für das Schulportal regelmäßig Gastbeiträge.

Claus G. Buhren Claus G. Buhren / 04. Dezember 2018
Hermann Hesse: „Unterm Rad”, Suhrkamp Verlag, 165 Seiten.

Wer „Unterm Rad” gelesen hat, kann sich nach der Lektüre gut vorstellen, was Hermann Hesse im Internat im Schwarzwald erlitten haben muss. In seiner Erzählung „Unterm Rad“ von 1906 muss dies sein Alter Ego „Hans Giebenrath“ durchmachen. Schule in der Kaiserzeit ist kein Zuckerschlecken gewesen. Jeder tausendste Schüler hat sich in dieser Zeit das Leben genommen. Gründe gab es genug: die Lehrkräfte, der Druck aus dem Elternhaus, die überzogenen Erwartungen, die gestohlene Jugendzeit und natürlich die Erziehungsmethoden.

Hans Giebenrath könnte auch ein Suizid-Kandidat sein. Die ganze Kleinstadt setzt ihre Hoffnungen in den jungen Seminaristen, der die Auswahlprozedur in Stuttgart noch als Zweitbester absolviert. Aber dann beginnt im Klosterinternat Maulbronn die Tortur…

Auch 100 Jahre später faszinieren der Erzählstil Hesses, seine Beschreibungen der Drill-Anstalt, der einfühlsame Blick in das Seelenleben, die Gedanken und Gefühle des jungen Internatsschülers. Wird Hans Giebenrath es schaffen? Kann er sich vom Rad befreien? Nach 165 Seiten wissen Sie es!

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Liebe Leserinnen und Leser! Lassen Sie sich in unserem Adventskalender täglich beschenken! Das Schulportal verlost jeden Tag unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern drei Exemplare des vorgestellten Buchs.

Um zu gewinnen, müssen Sie die Quizfrage des Tages beantworten.
Falls Sie schon registriert sind, können Sie direkt mit dem Quiz starten.

Wichtig: Das jeweilige Buch können Sie immer nur am gleichen Tag gewinnen. Schauen Sie am besten also jeden Tag vorbei, welche Bücher sich noch hinter den Türchen verstecken.

Wir drücken die Daumen!

PS: Das Beste kommt zum Schluss! Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich bis zum 24. Dezember am Gewinnspiel beteiligt haben, verlost das Schulportal ein großes Bücherpaket mit allen 24 Romanen!

Lesen Sie hier die Teilnahmebedingungen.

Zur Person

Claus G. Buhren ist Professor für Schulsport und Schulentwicklung an der Deutschen Sporthochschule Köln. Er gibt Fortbildungen für Lehrkräfte und Schulleitungen und berät Schulen in Fragen der Schulentwicklung. Für das Schulportal schreibt Claus G. Buhren regelmäßig Gastbeiträge:

  • Aus dem Kollegium kommt Widerstand gegen Veränderungen? Das kann einen Veränderungsprozess sowohl bremsen, als auch beflügeln. Lesen Sie hier Claus G. Buhrens Gastbeitrag „Was die Leitung über Change Management wissen muss”.
  • Professionelle Lerngemeinschaften leisten viel mehr, als mit klassischer Teamarbeit möglich ist. Erfahren Sie mehr über professionelle Lerngemeinschaften im Gastbeitrag „Teamarbeit in ihrer produktivsten Form” von Claus G. Buhren.
  • Von einer positiven Feedbackkultur profitieren alle. In seinem Gastbeitrag „Gute Schule dank positiver Feedbackkultur” erklärt Claus G. Buhren, warum die Schulleitung im Unterricht des Kollegiums hospitieren sollte.
Sie haben JavaScript deaktiviert oder verwenden einen veralteten Browser. Aktuelle Browser finden Sie hier. x